Weitere Aktuelle News

Digitalisierung gelingt nur gemeinsam und offen

Bislang mussten sich Unternehmen eine Lösung zur digitalen Integration und Steuerung ihrer Fabrik aufwendig und individuell entwickeln lassen. Das muss nicht mehr sein – wie ein ganzheitlicher Plattform-Ansatz zeigt.

Die Nachfrage nach Ingenieuren steigt weiter

Da die Produktionsauslastung in Deutschland steigt, sind auch Ingenieure mehr gefragt – allerdings nicht in allen Bereichen: Entwicklungsingenieure im Maschinenbau und der Elektrotechnik sinken in der Nachfrage.

Nach Einbruch: Kuka erholt sich im ersten Quartal

Kuka verzeichnet im ersten Quartal des Jahres deutliche Zuwächse – trotz anhaltender Pandemielage. Aufgrund der besseren Ergebnisse soll der geplante Stellenabbau in Augsburg niedriger als geplant ausfallen.

Ihr Weg zum effizienten Antriebsstrang

Jetzt schon zum Frühbucher-Preis anmelden: Das Update Antriebstechnik – ein Praxisforum für Konstrukteure – findet am 14. September 2021 statt. Dann dreht sich alles um den effizienten Antriebsstrang, dessen Auslegung und smarte Antriebskomponenten.

Die Kunst der Synchronisierung millimetergenau messen

Beim Synchronspringen kommt auf den zeitgleichen Sprung und die richtige Technik an. Erfahren Sie, warum dabei Seilzugwegsensoren in den Sprungtürmen so wichtig sind.

„Deutschland geht auf das Thema Automatisierung naiv zu“

Die zunehmende Automatisierung verändert die Arbeitswelt: Viele heute noch von Menschen durchgeführte Arbeiten lassen sich künftig automatisieren. Angestellte in Deutschland nehmen diese Auswirkungen vergleichsweise sorglos: Die Bereitschaft zur Weiterbildung ist niedrig.

So lassen sich Roboter im Handumdrehen programmieren

Roboterprogrammierung ist keine Expertensache mehr. Mit einer No-Code-Robotik-Plattform können selbst Laien Roboter einfach, günstig und herstellerübergreifend anlernen. Erfahren Sie, warum diese Lösung nicht nur viel Potenzial für den Mittelstand bietet, sondern auch für Volkswagen.

Jedes vierte Unternehmen plant Investitionen in KI

Unternehmen sind Künstlicher Intelligenz gegenüber immer aufgeschlossener, stellt der Digitalverband Bitkom fest. Gleichzeitig zögern viele Unternehmen noch, in KI zu investieren oder sie einzusetzen.

In welchem Alter man am meisten verdient

Die Karriereplattform Stepstone hat errechnet, in welchem Alter man sein Gehaltsmaximum erreicht – abhängig von Branche, Geschlecht und Region. Elektrotechniker erreichen ihr höchstes Gehalt im Schnitt mit 52.

Speicherkapazität von Flussbatterien soll optimiert werden

Im Zuge eines Forschungsprojektes an der Universität in Bayreuth soll die Energiespeicherung der Redox-Flow-Batterien optimiert werden, um so die Energiewende voranzutreiben.